top of page
  • mail681374

Der Elefant im Raum.

Aktualisiert: 15. Apr.

...und dann sind da diese Team-Coachings, in denen "gar nichts geht". So scheint es zumindest zunächst. Themen gibt es reichlich, wie eigentlich immer, nur möchte niemand den Anfang machen. "Der Elefant im Raum". Absolute Stille.

Und dann folgt die Königsdiziplin eines jeden Coaches: Schweigen aushalten.

Ertragen, dass im eigenen Coaching, für welches man ja auch noch bezahlt wird (!), augenscheinlich nichts passiert. Denn es passiert in Wirklichkeit ganz viel, denn wie heisst es so schön: "Wenn es außen leise wird, wird es innen laut. Glauben Sie mir, 5 Minuten ohne ein Wort im Raum können endlos scheinen, aber irgendwann, wenn man schon selbst nicht mehr daran glaubt, passiert etwas! Immer!

Ein Anfang, eine Idee, ein Anliegen, ein Problem.

Ganz von alleine , ganz ohne mein Zutun, aus eigenem Antrieb der Teilnehmer.

Und darum geht es im Coaching. Hilfe zur Selbsthilfe.

Ich habe an viel zu vielen Coachings teilgenommen, in denen der Coach sich als Problemlöser gesehen hat und sein Redeanteil immens größer war, als der unsere. Keine gute Idee!


Schweigen aushalten. Auch in vielen anderen Lebenssituationen schwer zu ertragen. Wie oft erwischen wir uns dabei, dass wir auch im privaten etwas sagen, nur um der Stille aus dem Weg zu gehen? Für viele ist es unangenehm, wenn nichts passiert, wir müssen ja schließlich dauernd "unterhalten" werden!

Ich animiere Sie dazu, probieren Sie es trotzdem! Unser Alltag ist oft so hektisch und vieles erledigen wir nebenbei, immer auf dem Sprung, in Gedanken stets bei drei Dingen gleichzeitig. Sich einfach mal rauszunehmen, nichts zu sagen, bringt nicht nur Ruhe, sondern oft auch jede Menge neue Ideen und Gedanken. Wie bei meinen Coaching Teilnehmern!


Ihre Sandra Sagner


21 Ansichten

Komentáře

Hodnoceno 0 z 5 hvězdiček.
Zatím žádné hodnocení

Přidejte hodnocení
bottom of page