top of page
  • mail681374

...weil wir gestalten können!

Aktualisiert: 5. Juni

"Warum tue ich mir das überhaupt an, frag ich mich manchmal!"


Mit dieser Frage eröffnete eine Führungskraft in der vergangene Woche unser Coaching. Und weil ich mein Coaching immer nach dem Leitsatz : "Machen, was dran ist" gestalte, fokussierten wir uns dann auf genau diesen Satz, denn er offenbarte, dass mein Teilnehmer resigniert war und Hilfe benötigte. Und siehe da: Den anderen Führungskräften ging es ähnlich und auch ihnen war diese Frage alles andere als fremd, sie haben sich nur nie getraut, sie auszusprechen.


Ja, warum denn jetzt Führungskraft? Der Stress, die viele Verantwortung, die große Erwartungshaltung, immer einen Schritt mehr zu machen, als die anderen, usw.

Die Antworten kamen zögerlich. Natürlich spielt der finanzielle Aspekt eine Rolle...wirklich? Auf Nachfrage wurde diese Antwort dann erstmal wieder beiseite geschoben.

Nach einiger Zeit kamen wir der Sache näher. Eine Marktleiterin bemerkte: "Weil es ja auch irgendwie Spaß macht." Ach guck. Was denn genau?

"Naja, dass wir Dinge entscheiden können, Dinge verändern können. Weil wir GESTALTEN dürfen!" BINGO!

Genau das ist der Grund, bei sehr vielen Führungskräften, warum sie Führungskräfte sein wollen. Weil sie Dinge verändern können, direkt einwirken können, formen können und Ihre Handschrift hinterlassen dürfen.

Dieser doch eher destruktive Start in das Coaching, ermöglichte den Teilnehmern Unausgesprochenes offen zu legen und zu beleuchten, mit dem Ergebnis, dass sich alle Führungskräfte am Ende wieder bewusst waren, dass sie selbstwirksam sind und Ihre Rolle als Führungskraft bewusst wollen und zu ihr stehen!

Führung ist immer bewusst und gewollt. Und dies ist allen durch das Coaching wieder klar geworden.

Haben Sie keine Angst vor Fragen dieser Art! Sie sind eh da, oft latent, im Unterbewusstsein Ihrer Mitarbeiter, als leise Stimme, weil man sich diese Frage selbst verbietet. Sprechen Sie sie aus und sie verliert an Macht, denn mal Hand aufs Herz: Wer hat sich diese Frage als Führungskraft nicht schon einmal gestellt?

Nur Mut.

Ihre Sandra Sagner


31 Ansichten

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page